Zum Inhalt springen

Abhängigkeitserkrankungen

Die Fachabteilung für Abhängigkeits- oder Suchterkrankungen bietet differenzierte und spezialisierte Therapien an.

Unsere Fachabteilung umfasst die Fachambulanz sowie die Stationen 40 - 44 auf dem Gelände der LVR-Klinik Köln.

Unsere Stationen 40 - 44 bieten eine qualifizierte Akutbehandlung (Entgiftungs- bzw. Entzugsbehandlung) alkohol-, medikamenten- und drogenabhängiger Frauen und Männer zwischen 18 und 65 Jahren. Außerdem behandeln wir Patientinnen und Patienten, die an einer Komorbidität von einer Abhängigkeit und weiteren psychischen Störungen leiden. Ein spezialisiertes Behandlungsangebot nach dem Konzept der Dialektisch-Behavioralen Therapie (DBT) haben wir für Menschen, die an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS) verbunden mit einer Suchtmittelproblematik leiden.

Unser Behandlungsangebot umfasst derzeit 88 vollstationäre sowie 5 tagesklinische Plätze.