Zum Inhalt springen

Gerontopsychiatrische Ambulanz Köln-Chorweiler

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8:00 Uhr - 16:30 und nach Vereinbarung

Anschrift und Anfahrt

Merianstraße 108
50765 Köln

Kontakt

Anmeldung

Tel.: +49 (0) 221 / 78990 420
Fax.: +49 (0)221 / 78990 422

Oberarzt

Dr. Christian Halfmann, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Pflegedienstleitung

Rene Depiereux

Arzt / Ärztin

  • Dr. Alex Draghici, Facharzt für Neurologie
  • Dr. Gülcin Surat-Dagtekin, Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Psychologin

Lisa Geiermann, Psychologin

Außenansicht der Einrichtung der LVR-Klinik Köln in Köln-Chorweiler, Merianstraße

In Köln Chorweiler im Gerontopsychiatrischen Zentrum bieten wir unseren Patientinnen und Patienten eine Gerontopsychiatrische Fachambulanz, eine Gedächtnissprechstunde und die Gerontopsychiatrische Beratungsstelle an.

Fachambulanz, Gedächtnissprechstunde

Der Ambulanz kommt innerhalb der Versorgung psychisch kranker alter Menschen eine wichtige Steuerungsfunktion zu. In der Ambulanz wird mit den Patienten und seinen Angehörigen besprochen, welche Form der Behandlung in Frage kommt und ob eine ambulante oder tagesklinische Behandlung ausreicht oder ob die Aufnahme auf einer Station in der Klinik erforderlich ist.

In der Gedächtnissprechstunde werden Patientinnen und Patienten auf etwaige Hirnleistungsstörungen bzw. ihre beklagten Störungen der Erinnerungs- und Merkfähigkeit eingehend und umfassend untersucht. Termine finden nach Vereinbarung statt.

Behandlungsangebot

Die Fachambulanz im Gerontopsychiatrischen Zentrum in Köln Chorweiler bietet an:

  • Umfassende psychiatrische Diagnostik,
  • Psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung,
  • Krisen- und Notfallhilfe,
  • Kooperation mit niedergelassenen Ärzten, Pflegediagnostik und –beratung,
  • Überprüfung der Indikation zur stationären Aufnahme bei zugewiesenen Patienten,
  • nervenärztliche Nachbehandlung entlassener Patienten,
  • Beratung, Kooperation mit Sozialstationen und Institutionen der Altenhilfe (Tagespflege, Begegnungsstätten) sowie anderen Einrichtungen der ambulanten Pflege,
  • Beratung von Heimen,
  • Kooperation mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst und den Einrichtungen des Öffentlichen Gesundheitswesens.

Die Tätigkeit der Ambulanz wird durch ein multiprofessionelles Team geleistet. Je nach Situation und Erfordernis wird die ambulante Tätigkeit auch im Rahmen von Hausbesuchen durchgeführt.