Zum Inhalt springen

Historie

  • Mai 2016
    Eröffnung Integrationsabteilung Verteilerküche
  • Juni 2016
    Einweihung Garten für geschützte Stationen und Treppenturm
  • Oktober 2016
    Einweihung neue Räume Physiotherapie
  • März 2014
    Eröffnung allgemeinpsychiatrische Station 13 (offen - fakultativ geschützt).
  • 1. April 2013
    Neuer Kaufmännischer Direktor, Herr Schürmanns
  • März 2013
    Verabschiedung Kaufmännischer Direktor, Herr Hauser
  • 19. Oktober 2011
    Eröffnung der Dependance Köln-Chorweiler mit Tagesklininken Gerontopsychiatrie und Allgemeinpsychiatrie, Ambulanzen, Gerontopsychiatrische Beratungsstelle
  • Mai 2011
    Eröffnung der Räume der forensischen Nachsorgeambulanz
  • September 2009
    Eröffnung der Klinik für für forensische Psychiatrie Köln-Porz
  • 11. Dezember 2008
    Auftaktveranstaltung zur Kooperation der LVR-Klinik Köln und der Universitätsklinik zu Köln
  • 3. Dezember 2008
    Eröffnung der Traumaambulanz
  • November 2008
    Die Klinik erhält einen neuen Namen: LVR-Klinik Köln
  • 23. Juni 2008
    Richtfest Klinik für Maßregelvollzug in Köln-Porz
  • 8. Mai 2008
    Neue Ärztliche Direktorin Frau Prof. Dr. Gouzoulis-Mayfrank
  • 25. Februar 2008
    Grundsteinlegung Klinik für Maßregelvollzug in Köln-Porz
  • September 2007
    Verabschiedung des Ärztlichen Direktors Herr Dr. Peter Mehne in den Ruhestand
  • 1. Januar 2006
    Eröffnung der forensischen Abteilung
  • 1. Juli 2005
    Eröffnung der tagesklinischen Station für Patienten und Patientinnen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • Oktober 2003
    Eröffnung Tagesklinik Merheim
  • 22. November 2002
    Eröffnung der Dependance in Köln-Mülheim Adamsstraße.
    Tagesklinik und Ambulanz allg. Psychiatrie Abtlg. III.Gerontopsychiatrisches Zentrum mit Ambulanz, Tagesklinik und Beratungsstelle
  • 15. Februar 2002
    Eröffnung der Station 40
    Eröffnung der Station 41
  • 11. Oktober 2001
    Eröffnung der Dependance Rottweiler Straße Tagesklinik, Wohnheim, Gerontopsychiatrisches Beratungszentrum, Ambulanz
  • 23. Oktober 2000
    Eröffnung des Sozialzentrums
  • 1. November 1999
    Eröffnung der Suchtfachambulanz
  • September 1999
    25-jähriges Bestehen der Rheinischen Kliniken Köln
  • September 1990
    Eröffnung der Werkhalle
  • 5. Februar 1987
    Eröffnung der Turnhalle
  • 31. August 1978
    Eröffnung der Gerontopsychiatrischen Klinik und der Tagesklinik
  • August 1978
    Eröffnung der Suchtklinik
  • 1. April 1977
    Der erste Ausbildungskurs zur Krankenpflege beginnt (A-Kurs)
  • 2. Juni 1975
    Übergabe des Betriebskindergartens an die Klinikleitung
  • 16. Oktober 1974
    Übergabe der Aufnahmeklinik und Ambulanz an die Klinikleitung
  • 29. Juli 1974
    Schlüsselübergabe der Tages- und Nachtklinik, des Reha-Zentrums und der Wohnhäuser an die Klinikleitung
  • 11. Dezember 1973
    Die Klinik bekommt einen Namen.Vorlage an den Landschaftsausschuß Nr. 5/482 LA:
    Betrifft: Errichtung der Rheinischen Landeskliniken Köln-Merheim und Essen. Hier: Bezeichnung der neuen Einrichtungen.
    Es erscheint deshalb erforderlich, schon jetzt die Bezeichnungen für diese neuen Einrichtungen des Landschaftsverbandes festzulegen.
    Die Verwaltung schlägt nach Absprache mit den beteiligten Stellen folgende Bezeichnungen vor: Rheinische Landesklinik Köln-Merheim Psychiatrisches Behandlungszentrum"
  • 8. November 1971
    Der Fachausschuß billigt im Grundsatz die erweiterten Ausbauvorstellungen
  • 29. September 1971
    Aus der Aufnahmeklinik wird ein psychiatrisches Behandlungszentrum Vorlage an den Fachausschuss für Gesundheitspflege des LVR.
    "Der Fachausschuß für Gesundheitspflege billigt, daß die "Aufnahmeklinik" Köln-Merheim den Reformabsichten entsprechend für eine ortsnahe umfassende Versorgung ausgerichtet wird " hierzu sind laut Vorlage folgende bauliche Maßnahmen erforderlich.
    Vorschaltambulanz, psychiatrische Sozialdienste, Klinischpsychologische Abteilung, Datenverarbeitung, Mehrzweckraum (für Konferenzen, Gruppensitzungen mit Patienten, Teamarbeit), Angliederung einer Bibliothek. Weitere Baustufen, ist das psychiatrische Zentrum zu ergänzen um Gerontopsychiatrische Einrichtungen, Suchtklinik für Männer und Frauen, eine Werkhalle, ein Sportzentrum "
  • 7. April 1970
    Mit dem Beginn der Bauarbeiten (Erschließung: Erdarbeiten, Kanal, Straßen) wird begonnen, die Ausschreibung für den Rohbau geht im Juli an die Firmen
  • 26. Juni 1969
    55. Sitzung des Landschaftsausschusses. Der Landschaftsausschuss beschließt, das Grundstück (87.000 qm) für den Bau der Klinik Köln-Merheim zu kaufen